302.01 Ganzkörpertraining - wer rastet, der rostet

3.02 Bewegung

Olivia Nitsch, Wilster

Ganzkörpertraining - von allem etwas, denn wer rastet, der rostet

Für eine Verbesserung der Bewegungsabläufe im Alltag. Die Muskulatur wird gestärkt, Rückenbeschwerden vorgebeugt und die Beweglichkeit verbessert.
Das Faszientraining unterstützt die Effekte für eine gute Beweglichkeit und Haltung.
Faszien sind alle faserigen, kollagenhaltigen Bindegewebsstrukturen, wie Sehnen, Bänder, Muskelbindegewebe. Sie haben Einfluss auf Bewegung, Haltung und Schmerzempfinden - und damit auf die körperliche Gesundheit. Und sie sind trainierbar! Kraft, Schnelligkeit und Genauigkeit von Bewegungen sowie Dehnbarkeit können mit Faszientraining verbessert werden.

10 Dienstage, 16:30 – 17:30 Uhr
Wolfgang-Ratke-Schule, Turnhalle 
Beginn: 5. Februar 2019
Gebühr: 35 €
(VHS-Mitglieder: 33 €)

Anmeldung und Info bei der Dozentin
(04823  6521)

302.03 Aqua-Jogging

3.02 Bewegung

Urte Albers, Wilster

Das Aquajogging gleicht in seinem Bewegungsablauf stark dem Jogging an Land. Bedeutender Unterschied: Beim Aquajogging berührt man den Beckenboden nicht, weil ein Schwimmgürtel für Auftrieb sorgt. 
Im Wasser ­werden bei der Laufbewegung die ­Gelenke und Sehnen in den Beinen viel weniger belastet, denn sie arbeiten ge­gen den Widerstand des Wassers. Richtig ausgeführt, ist Aquajoggen ein Ganzkörper-Training und beansprucht nicht nur die Beine, sondern auch Arme, Schultern und Haltemuskulatur. Hinzu kommt der Effekt einer ständigen sanften Ganzkörpermassage durch den Widerstand des Wassers. 
Das Aquajogging trainiert die Koordination und unterstützt therapeutische Maßnahmen bei Rückbeschwerden.

10 Montage, 18:00 -18:45 Uhr 
Hallenbad Wilster
Beginn: 04. Februar 2019
Gebühr: 22 €
(VHS-Mitglieder: 20 €)

Anmeldung im Hallenbad
(04823 1755)

302.04 Aqua-Jogging

3.02 Bewegung

Urte Albers, Wilster

Das Aquajogging gleicht in seinem Bewegungsablauf stark dem Jogging an Land. Bedeutender Unterschied: Beim Aquajogging berührt man den Beckenboden nicht, weil ein Schwimmgürtel für Auftrieb sorgt. 
Im Wasser ­werden bei der Laufbewegung die ­Gelenke und Sehnen in den Beinen viel weniger belastet, denn sie arbeiten ge­gen den Widerstand des Wassers. Richtig ausgeführt, ist Aquajoggen ein Ganzkörper-Training und beansprucht nicht nur die Beine, sondern auch Arme, Schultern und Haltemuskulatur. Hinzu kommt der Effekt einer ständigen sanften Ganzkörpermassage durch den Widerstand des Wassers. 
Das Aquajogging trainiert die Koordination und unterstützt therapeutische Maßnahmen bei Rückbeschwerden.

10 Montage, 18:45 -19:30 Uhr 
Hallenbad Wilster
Beginn: 04. Februar 2019
Gebühr: 22 €
(VHS-Mitglieder: 20 €)

Anmeldung im Hallenbad
(04823 1755)

302.05 Aqua-Jogging

3.02 Bewegung

Urte Albers, Wilster

Das Aquajogging gleicht in seinem Bewegungsablauf stark dem Jogging an Land. Bedeutender Unterschied: Beim Aquajogging berührt man den Beckenboden nicht, weil ein Schwimmgürtel für Auftrieb sorgt. 
Im Wasser ­werden bei der Laufbewegung die ­Gelenke und Sehnen in den Beinen viel weniger belastet, denn sie arbeiten ge­gen den Widerstand des Wassers. Richtig ausgeführt, ist Aquajoggen ein Ganzkörper-Training und beansprucht nicht nur die Beine, sondern auch Arme, Schultern und Haltemuskulatur. Hinzu kommt der Effekt einer ständigen sanften Ganzkörpermassage durch den Widerstand des Wassers. 
Das Aquajogging trainiert die Koordination und unterstützt therapeutische Maßnahmen bei Rückbeschwerden.

10 Donnerstage, 7:45 - 8:30 Uhr 
Hallenbad Wilster
Beginn: 07. Februart 2019
Gebühr: 22 €
(VHS-Mitglieder: 20 €)

Anmeldung im Hallenbad
(04823 1755)

302.06 Aqua-Jogging

3.02 Bewegung

Urte Albers, Wilster

Das Aquajogging gleicht in seinem Bewegungsablauf stark dem Jogging an Land. Bedeutender Unterschied: Beim Aquajogging berührt man den Beckenboden nicht, weil ein Schwimmgürtel für Auftrieb sorgt. 
Im Wasser ­werden bei der Laufbewegung die ­Gelenke und Sehnen in den Beinen viel weniger belastet, denn sie arbeiten ge­gen den Widerstand des Wassers. Richtig ausgeführt, ist Aquajoggen ein Ganzkörper-Training und beansprucht nicht nur die Beine, sondern auch Arme, Schultern und Haltemuskulatur. Hinzu kommt der Effekt einer ständigen sanften Ganzkörpermassage durch den Widerstand des Wassers. 
Das Aquajogging trainiert die Koordination und unterstützt therapeutische Maßnahmen bei Rückbeschwerden.

10 Donnerstage, 18:00 - 18:45 Uhr  in dierektem Anschluss folgt ein weiterer Kurs, Dauer bis 19.30 Uhr
Hallenbad Wilster
Beginn: 07. Februar 2019
Gebühr: 22 €
(VHS-Mitglieder: 20 €)

Anmeldung im Hallenbad
(04823 1755)